Samstag, 20. Januar 2018

Vor der Reise...

Wir stießen auf den Anbieter, Iceland Photo Tours, über Facebook. Der Link führt zur Website, auf der man sich über die Island-Fototouren informieren kann. Uns interessierte nach der Rundreise im Sommer 2016 nun insbesondere eine Wintertour mit Besuch von Eishöhlen.

Der Programmablauf wird auf dieser Seite beschrieben:
https://iceland-photo-tours.com/iceland-winter-aurora-photo-workshop/

Als Termin haben wir uns die Reise ab Karnevalssamstag 10.2. - 17.2.2018 ausgesucht, weil man da Samstags an- und abreist und so nach der Rückkehr wenigstens noch den Sonntag hat, bevor man montags wieder arbeiten muss. Außerdem ist um Karneval auch im Büro weniger los.

Leider gibt es keine Direktflüge mehr ab DUS nach Reykjavik, also muss es doch wieder von FRA aus gehen. Parkplatz ist bei unserem bevorzugten Anbieter wieder reserviert und die Zeit bis zur Abreise fliegt schon heran.

Bleibt zu hoffen, dass das Wetter ein wenig mitspielt und wenigstens mal in einer Nacht keine Wolken da sind, so dass man die Northern Lights sehen kann. Möglichst wenig Regen wäre auch ganz schön... Wir sind gespannt.

17.2.2018 - Reykjavik-FRA-Wuppertal

Also um 3.15 Uhr aufstehen, um 4 mit dem Zubringerbus zur Hauptbusstation - das alles bei Schneetreiben und um 4.30 Uhr mit dem großen Reise...