Sonntag, 18. Februar 2018

17.2.2018 - Reykjavik-FRA-Wuppertal

Also um 3.15 Uhr aufstehen, um 4 mit dem Zubringerbus zur Hauptbusstation - das alles bei Schneetreiben und um 4.30 Uhr mit dem großen Reisebus auf verschneiten Straßen, die nicht wirklich geräumt und schon gar nicht gestreut werden, ohne jedes Problem zum Flughafen.

Dort müssen wir uns selbst an einem Gerät einchecken, inkl. Ausdruck der Gepäckidentifizierungs-Aufkleber - ist aber nicht so schwierig. Dafür will das Gepäckband bei der Abgabe nicht so recht und wir befürchten schon, dass die Koffer wieder nicht mitkommen.
Während des Wartens verzehren wir den Inhalt des Frühstückspäckchens, das man uns vom Hotel noch mitgegeben hat und dann geht es mit ein paar Minuten Verspätung nach Enteisung des Flugzeugs los.

Nur 3 Std. beträgt die Flugzeit zurück - alles ruhig.
Der Koffer ist schnell da, die Tasche dauert und dauert - aber sie kommt.

Unser Abholdienst wartet schon auf uns, Auto aus der Tiefgarage holen und 2 Std. Fahrt nach Hause. Alltag - wir kommen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

17.2.2018 - Reykjavik-FRA-Wuppertal

Also um 3.15 Uhr aufstehen, um 4 mit dem Zubringerbus zur Hauptbusstation - das alles bei Schneetreiben und um 4.30 Uhr mit dem großen Reise...